Georgioupolis, Chania, Crete
info@vantarishotels.gr

Kavros – Georgioupolis – Lake Kournas

Kavros – Georgioupolis

An der Grenze von der Präfektur von Chania und Rethymno, etwa 40 Kilometer östlich der Stadt Chania, befindet sich Georgioupolis eine Küstenstadt, die eine der touristischen Top-Destinationen für ihren Urlaub in Kreta ist. 4 km östlich von Georgioupolis treffen wir Kavros, ein großer langer Strand mit kristallklarem Wasser und goldenem Sand . Auf diesem Strand liegt das Vantaris Palace.

Geografisch Georgioupolis gehört zur Gemeinde Apokoronos , eine Region voll von bunten Dörfer, üppiger Natur, Seen und Flüssen. Die berühmteste See Kretas der Kournassee ist hier.

Am Hauptplatz von Georgioupolis ist Leben den ganzen Tag. Von morgens Kaffee und Frühstück in den Cafés, mittags zum Mittagessen in einem der Tavernen oder einen Drink am Abend an einer der Bars, die dort alle jungen Menschen sammeln in der Region.

5 Minuten vom Platz zu Fuß finden wir den Hafen von Georgioupolis mit dem Fluss Almiros. Rechts und links vom Hafen sind die Strände und entlang von ihnen sind viele Restaurants und Cafés, um etwas zu Speisen oder Ihren Kaffee genießen zu können mit einem herrlichen Blick zum Strand.

Am Rande des Hafens finden wir die malerische Kirche St. Nikolaus, die auf einem Pier gebaut ist, diese idyllische Landschaft eignet sich für Fotos.

Kavros und Umgebung sind für Gruppen von Freunden , Familien und Paare zu empfehlen, da sie große touristische Entwicklung haben und die Bedürfnisse der Besucher decken, die einen erholsamen Urlaub aber auch diejenigen, die das Nachtleben in den Bars genießen möchten. Das Gebiet von Kavros und Georgioupolis ist ideal für Ausflüge zu den benachbarten Dörfern Vamos die jeder von ihnen interessant und besonders ist, entweder historisch oder architektonisch. Von hier aus lohnt sich auch ein Besuch nach Rethymno und Chania sogar am Süden von Kreta.

Der See von Kournas:

4 km entfernt von Kavros befindet sich das malerische Kournas mit den wunderbaren natürlichen Süßwassersee, es ist der einzige See auf Kreta wo existiert. Es liegt in einem Tal zwischen Hügeln mit üppigem Grün ideal für Ihren Nachmittags Spaziergang durch die Natur. Sie können sogar mit einem der Wassertretboote in den See, navigieren Sie entlang der bucht damit Sie Fische und Vögel die dort einheimisch sind näher Beobachten.
Der Kournas See und die Umgebung werden durch die Natura 2000 geschützt und ist ein Feuchtgebiet in der dort viele lebenden Fischarten und Vögel wie Teichhühner, Aale, Wasserschlangen und eine seltene zweifarbige Schildkröten gibt.
Wenn Sie nach Kavros oder Georgioupolis gehen lohnt es sich der Kournas See auf jeden fall zu besuchen, Sie können am Ufer entlang spazieren gehen, Kaffee trinken oder in einem der lokalen Tavernen essen. Die Landschaft ist wunderschön und Sie werden sicher belohnt.

Wie kommen Sie nach Kavros:

  • Es gibt regelmäßige Verbindungen sowohl von der Stadt Chania und Rethymnon mit Routen von KTEL (Busbahnhof) jede Stunde.
  • Diejenigen die ein Auto haben: 40 km östlich von Chania nach Rethymnon oder 18 km westlich von Rethymnon nach Chania.